Pumpe Schwerkraft

StefanHabel

Mitglied
Welche Pumpe gilt denn aktuell als zuverlässig, niedrig im Verbrauch etc.

Was haltet ihr von der Abyzz, Evo Blue, Flowfriend etc.?
Wo spielen diesen Ihren Vorteil aus?
Was ist zu empfehlen, wenn die Pumphöhe sehr gering ist?
Ich würde gerne eine regelbare Pumpe haben.

Danke!
 

Münsteraner

Mitglied
Schau mal hier:

http://www.koi-live.de/ftopic45078-0-asc-15.html

Sehr geringer Verbrauch, äußerst rubust, relative preiswert. Tannenzapfen, leerlaufen, absaufen. Alles schon gehabt. Tannennadeln werden anstandslos mitgepumpt. In meiner Signatur ist auch ein Youtube link einer ähnlichen Pumpe. Regeln kannst du die Pumpe nicht. Aber was willst du bei 55-75 Watt noch an Strom einsparen?

Alternativ ist ein Luftheber möglich. Da brauchst du aber ein ca. 2 m tiefe Pumpenkammer. Aber wer hat das schon?

Die Flowfriends dieser Welt haben ihre Vorteile ganz klar, wenn die Höhendifferenz recht hoch ist, oder man mit sehr viel WUMS in den Teich blasen will. Durch die sehr geringen Spaltmaße, sind sie aber auch anfällig für Totalschäden. Wenn so eine Pumpe dann 1800 Euro kostet, tut das schon weh. Man braucht halt sehr sauberes Wasser. und auch das ist eben keine Garantie.

http://www.koi-live.de/ftopic48896-0-asc-0.html
 
Oben