FMC oder FMG schafft jeden Parasit?

Silvio Kosock

Business Mitglied
Hallo
wenn Flubendazol Resistenzen bildet .
In welcher Dosierung wird es den Angewendet oder in welcher Dosierung wendet ihr es den an.
Gruß Silvio
 

aixkoi

Mitglied
Petro Wendelstain schrieb:
Braucht es noch mehr Beispiele? Sollen wir wirklich alle für D illegalen Angebote diskutieren? Und alle hier und in anderen Foren veröffentlichten Anwendungen verschreibungspflichtiger oder in der EU gar nicht zugelassener Stoffe durch nicht dazu Ermächtigte auf den Tisch zerren? Da käme manch einer nicht gut weg dabei.
Petro
Hi Petro,

jetzt formulierst du es richtiger, für D illegale Angebote. Ich kenne nur das Triclam Angebot aus NL und das wird von einem Koitierarzt vertrieben.

PS hat ja wohl in diesem Zusammenhang nichts zu suchen.

Im übrigen ist D nicht der Nabel der Welt und die Gesetzgebung anderer Länder sollte schon respektiert werden.
Ich wohne mein Leben lang im Dreiländereck D-NL-B und weiß, das viele Gesetzgebungen in NL und B wesentlich besser sind als unsere; auch im medizinischen Bereich.
 
Hallo Rolf,
ganz klar sind die Gesetze anderer Länder zu respektieren. Aber dies sollte auf Gegenseitigkeit beruhen. Und der freie Handel in D mit in D verschreibungspflichtigen Medikamenten ist eben nicht rechtskonform, auch wenn die Lieferung aus dem Ausland kommt.
Doch neben dem Respekt vor den Gesetzen anderer Länder sollte doch wohl auch das eigene Recht respektiert werden (auch dann, wenn man es für verbesserungswürdig erachtet). Und diesbezüglich mangelt es beim Einsatz von bestimmten Stoffen in der Koiszene an vielen Ecken und Enden. Das ist ein wesentlicher Grund für die stetige Zunahme an Resistenzen. Hier wären Verbesserungen sehr angebracht. Zu Gunsten der Fische und ihrer Besitzer.
Grüße
Petro
 
Oben