Größe der Schalungssteine

ScaryMovie2

Mitglied
cmyk schrieb:
Ich hatte bei mir in den Ecken die Steine immer eingeflext sodass der Beton praktisch um die Ecke in den Stein der anderen Wand laufen kann.
Und immer schön Eisen auch um die Ecken gehen lassen, min 60 cm überlappend.

gruss
holger
Genau. Ich hab zusätzlich noch Eckversteifungen gemacht, über Kreuz ca. 50cm überstehend
 

Gummibaer

Mitglied
hi

wir haben bei unserem bau den ersten Meter natürlich im Versatz gesetzt und diesen dann ausbetoniert, die letzte reihe aber nur zur hälften wegen dem Verbund zu dem 2ten Meter.
Dann die restlichen 4 Reihen drauf und wieder ausbetoniert, die eisen aber nicht vergessen.
 

Anhänge

Julian49

Mitglied
Warum hast Du die Schalsteine verkehrt herum verarbeitet, bei richtiger Verarbeitung ist das Einlegen der Eisen doch viel einfacher.
 

Gummibaer

Mitglied
hi Christian

sorry komme erst heute dazu zu antworten.
Die Eisen senkrecht und auch das Dichtungsband bei der ersten Reihe sind jeweils in der Mitte der Schalungssteine.
Habe mit mal deine Teichbaudoku angesehen so wie du sind auch bei mir Eisen verbaut
 

Anhänge

ScaryMovie2

Mitglied
Gummibaer schrieb:
hi Christian

sorry komme erst heute dazu zu antworten.
Die Eisen senkrecht und auch das Dichtungsband bei der ersten Reihe sind jeweils in der Mitte der Schalungssteine.
Habe mit mal deine Teichbaudoku angesehen so wie du sind auch bei mir Eisen verbaut
Macht ja nix. :lol: Also meine Eisen sind eigentlich abwechselnd an der Innen und Äußeren Wand verbaut ( nicht anliegend, aber sehr nach ), nicht in der Mitte...
 

Sugger

Mitglied
Hast du Folie , Gitter unter die Bodenplatte ?
Hast du in deinem Filterkeller einen Bodenablauf der dann ins Erdreich geht oder an den Kanal angeschlossen

Hast du deine Schalungssteine außen zum Erdreich Isoliert gegen Feuchtigkeit? mit Folie, Schlämme oder anderes

für ein paar Tipps wäre ich dankbar
Lg
Sugger
 

OlympiaKoi

Mitglied
Koiandi schrieb:
So wie sich das anhört sind die 24er dann schon sicherer.
Halo Andreas,

da man bei den meisten Teichen keine Schalungssteine brauchen würde, sind 17,5er bereits mehr als genug. Bei Überstand, Hanglage oder Grundwasser ist es dann ein anderer Fall.

Gruß,
Frank
 

Anhänge

Oben