Koizuchz Malachitgrün

Noah_99

Mitglied
Dieses Jahr steht bei mir der erste Zuchtversuch an.
Letztes Jahr hat das Ablaichen auch schon funktioniert, jedoch ist der Laich verpilzt. Wollte mal eure Meinung hören zu Malachitgrün, ob es Sinn macht die Laichbürsten, nachdem man sie aus dem becken geholt hat, damit zu desinfizieren?
Oder macht es eher Sinn in das Becken, wo die Kleinen schlüpfen werden, eine gerine Menge Malachitgrün hinzuzugeben? Falls Ja, welche Konzentration?

Grüsse[/b]
 
Noah_99 schrieb:
Wollte mal eure Meinung hören zu Malachitgrün, ob es Sinn macht die Laichbürsten, nachdem man sie aus dem becken geholt hat, damit zu desinfizieren?
Es macht Sinn zu desinfizieren, aber nicht unbedingt mit Malachitgrün.
Noah_99 schrieb:
Oder macht es eher Sinn in das Becken, wo die Kleinen schlüpfen werden, eine gerine Menge Malachitgrün hinzuzugeben? Falls Ja, welche Konzentration?
Das würde ich keinesfalls tun.
 

austriacarp

Mitglied
Schickst mir bitte auch eine PN wie man ohne Malachit desinfizieren kann. Malachitgrün zu verwenden ist für mich ein NO GO
 

edekoi

Mitglied
Ich habe bisher sehr gute Erfahrungen mit reinem Methylenblau gemacht, nachdem ich die vollen Laichbürsten in die IH umgehängt habe. (Das hat aber nichts mit einer Desinfektion der Anlage zu tun.)

Verpilzung der Eier fast Null.
 

flex

Mitglied
Hallo Mikrobiologie,
du nimmst Stellung zu einer allgemeinen Frage von Noah_99.
Allerdings geht aus deinen Kommentaren kein sonderlicher Nährwert hervor,
sondern nur der Verweis auf weitere Kommunikation via PN.
Ist dieses Forum keine Diskussionsplattform für alle Teilnehmer?
Grüße FLEX
 

flex

Mitglied
Hallo Mikrobiologie,
sorry,ich dachte du bist hier der Experte für Wasseraufbereitung.
Grüße FLEX
 

Noah_99

Mitglied
Ekki also das Methylenblau zusammen mit den Bürsten ins Becken getan wo dann auch die Kleinen schlüpfen? In welcher Konzentration /liter?
 

Gotti

Mitglied
Wie die Anwendung eines unter dem Verdacht Krebs zu verursachendem Mittel vermieden werden kann, wäre sicher für die Allgemeinheit interessant. Fest steht, Malachitgrün erhöht die Rate der Verkrümmung und Fehlbildung beim Koi extrem, vor allem wenn die Anwendung im falschen Entwicklungszeitraum erfolgt.
 

michael w

Mitglied
Hallo,

ich habe jedes Jahr Nachzucht. Einige wenige fange ich raus und
zieh sie in einem separaten Becken auf. Extras mit irgend welche
Mittel hab ich noch nie gemacht.
 

Fred S

Mitglied
michael w schrieb:
Hallo,

ich habe jedes Jahr Nachzucht. Einige wenige fange ich raus und
zieh sie in einem separaten Becken auf. Extras mit irgend welche
Mittel hab ich noch nie gemacht.
Michael das habe ich auch, aber das Problem ist wenn die Leichbürsten voll Leich sind und ein drittel oder die hälfte davon verpilzt weil nicht befruchtet, währe es schon gut könnte man durch eine richtige Behandlung ein "übergreifen oder anstecken" der Verpilzung auf die befruchteten Eier verhindern.

Gruß Fred
 
Oben