Pond Support , was sonst ..

Martin69

Mitglied
Mückenprobleme hab ich garnicht 8) , hab doch PS benutzt :lol:





Nein , warum nicht weiss ich nicht . Vielleicht weil die Hunde immer vom Rand saufen und so die Larven mit wegziehen :? Oder weil der Teich in der Einflugschneise meiner hiesigen Rauchschwalbenbehausung ( 5 Junge :lol: , da kommen die oft vorbei :twisted: ) liegt und die dann gleich mal zugreifen :?
Keine Ahnung , mir wieder egal ... weil es kein Problem gibt :mrgreen:
 

Nicole

Mitglied
Wenn man bedenkt, das gerade Hunde aus jeder ekligen Regen-Jauche Pfütze schlappern, die sie finden, egal ob Hamburger Innenstadt oder Urprungsquelle im Gebirge, bin ich auch davon ausgegangen, das ein Hund Wasser mit ein bisschen Pond support verträgt.

Ganz ehrlich? Unsere Hündin badete immer und viel im Baggersee eine Straße weiter, der See wurde als sauber angesehen. Bis sie eklige Milben und Bakterien vom Wasser bekam. Laut Abstrich beim Tierarzt.

Der Hundebadetümpel zu Hause wird wohl besser überwacht als der Baggersee eine Straße weiter :freu: :thumright:
 

Martin69

Mitglied
türlich ... :wink: , hab für unsere sogar ein Haus weggemacht und etwas Rasen angelegt 8) nicht viel grad mal 25 qm , wird aber gern angenommen und ist Zeckenfrei :? Bei uns kann man nirgendwo hingehen ohne danach mindestens mal 2 von diesen Viechern zu finden . Nur noch direkt im Ort geht es ohne :evil:
 

sternkoenig

Mitglied
Offensichtlich werden hier ein Hajiro und ein Shiro Utsuri in einem viel zu flachen Teich gehalten, so dass sie schon nach oben heraus wachsen :lol:
 
Oben