Was hilft bei Fadenalgen -- ein Erfahrungsaustausch

Münsteraner

Mitglied
Ich koche den Teich am Anfang der Saison einmal kurz auf. Dafür habe ich 23 Tauchsieder á 2300 Watt. Eine Packung Ariel Color & Style dazu. Bei einer Temperatur von 95 Grad mache ich dann Schluss. Man soll ja nicht übertreiben wegen der Teichabdichtung.

Dann habe ich die ganze Saison kein Problem mehr mit Algen, Bakterien und was sonst noch im Wasser schwimmt.
 

Hi-Shusui

Mitglied
Na das ist doch mal ne geile Idee :?: :D
Wenn Du auf Ariel verzichtest und stattdessen Paprika, Salz und Knoblauch wie in den schon vorab beschriebenen methoden verwendest, hast Du hinterher nen super Süppchen in dem man auch noch Baden kann :D

Und, Paprika, Knobi und Salz rufen dir auch nicht die Poederpolinalkrimizei auf den Plan :D
 

Münsteraner

Mitglied
Hi-Shusui schrieb:
Na das ist doch mal ne geile Idee :?: :D
Wenn Du auf Ariel verzichtest und stattdessen Paprika, Salz und Knoblauch wie in den schon vorab beschriebenen methoden verwendest, hast Du hinterher nen super Süppchen in dem man auch noch Baden kann :D

Und, Paprika, Knobi und Salz rufen dir auch nicht die Poederpolinalkrimizei auf den Plan :D
Und wenn die Koi während der Prozedur im Teich bleiben hat man gleich eine kräftige Bouillabaisse. Für den Geschmack wären in diesem Falle aber noch Lorbeerblätter und Tomatenmark unabdingbar.
 

michael w

Mitglied
hallo,

ist zwar noch nicht ganz zu ende der tag, aber man gut das heute
der 1. April ist, da kann man auch mal so etwas schreiben.

michael
 
Oben