Winterfutter aber welches?

Koi-Mama20

Mitglied
Hallo,

Ich habe mal wieder eine Frage
Ich werde mein kois über Winter füttern, sie würden bei uns im Teich nix finden.
Aber kann mir jemand sagen was gut ist?
Habe jetzt Tomodachi und Alkote gefunden.
Kann jemand was empfehlen?
Danke vorab.
 

keule07

Mitglied
Ich füttere Takazumi Vital aber unter 5°C wird das füttern eingestellt.
Solltest Du auch beachten oder in welchem Bereich werden Deine Temperaturen im Winter liegen?
 

guimo

Mitglied
Saito Energy ist auch gut aber zum Takazumi Easy preislich etwas höher und kein reines Sinkfutter. Laut Hersteller "halbsinkend".
 

keule07

Mitglied
Was die Temperaturen betrifft kann ich noch nix sagen da es der erste Winter für den Teich ist.
Dann darauf achten das Du unter 5°C Wassertemperatur die Fütterung einstellst und verhalten füttern.
Ob Du nun schwimmendes oder Sinkfutter fütterst ist in meinen Augen prinzipiell egal, hauptsache ein vernünftiges Futter.
 

Koi-Mama20

Mitglied
Ich hab in den letzten Tagen gemerkt das sie scheinbar jetzt ungern nach oben kommen. Gestern schwamm Futter noch vom vortag auf dem Teich. Als ich dann was rein gemacht habe kamen sie nicht hoch...
Daher der Gedanke an Sinkfutter.
 

Kiyoko

Mitglied
Hallo Koi Mama,

meine bekommen einen Mix aus Nutramare Sink, Takazumi Easy, Koimenu Winter Plus 3 mm und Atama Missimur Protect. Die letzten beiden sind auch Sinkfutter.
 

keule07

Mitglied
Das ist abhängig wie aktiv Deine Koi sind. Bei mir wird aktuell noch 2x am Tag mit ca. 20% der Sommermenge gefüttert, da sie noch recht aktiv sind. Werden sie ruhiger und nehmen nur noch verhalten das Futter auf wird auf 1x am Tag und später 1..2x die Woche reduziert. Hierbei gilt immer, lieber erst einmal etwas weniger füttern und ggf., so fern sie noch betteln, etwas nachfüttern.
 

Rascal23

Mitglied
Wenn ich mich recht entsinne waren wir (oder Leute die was davon verstehen) hier schon mal der Meinung das ein Futterwechsel auf Winterfutter nicht sinnvoll oder nötig ist, wenn man vernünftiges Futter hat. Gründe dafür wurden genannt.
Die Reduzierung der Menge macht es so die Aussagen.
Der Meinung bin ich auch. ;):)
 
Oben