Biofilter erweitern was am besten

Martin69

Mitglied
Ich lass die Leute da mal machen . Einen Bürstenvorfilter wird mir der MK wohl nie verkaufen können , auch wenn er noch etwas positives beim Marketing einbringen tut . Aber ich halte das für einen Schritt rückwärts und vielleicht kommen ja Trommler und EBF dann soweit in " Ungnade " das ich mir diesen Schritt vorwärts überlege :lol:



Die Video Zusammenstellung war top , Danke , weckt Ideen :wink:
 

Gotti

Mitglied
Ich bin da gerne ein wenig rückständig. Habe mein Filter-Becken zwar ursprünglich so gebaut, dass ich dort einen Hightechvorfilter einbauen kann. Aber ich habe mich tatsächlich von Herrn Kammerer verleiten lassen mir einen old school Bürstenfilter anstelle des EBF einzubauen. Viel Geld habe ich dabei nicht riskiert. 100 Stück jeweils 100 cm lange Bürsten für ca 160 € habe ich mir anfertigen lassen. Zwei Drittel davon in Schwarz mit Zickzack und der Rest in Blau damit der Dreck noch besser sichtbar ist. Dazu ein paar Stangen V4a Rundmaterial und Kabelbinder. Zusammen ca. 200 € und ich war mir nicht sicher wie das Ergebnis sein wird. Schließlich kenne ich noch die Bürstenkammern von früher. Aber ganz kurz, ich war begeistert wie schnell das System nach zwei Wochen ohne Vorfilter im Sommer wieder glasklar war, ganze 24 Std. dauerte es. So, Wassserwerte sind top, gekostet hats fast nix und sauber mache ich den Filter knallhart mit dem Wasserschlauch direkt aus der Zysterne oder dem Brunnen, dauert für eine gründliche Reinigung 10 min und der Dreck ist im Kanal. Ihr wollt sicher nicht wissen wie oft ich den Bürstenfilter in dieser Saison gereinigt habe oder wie lange schon nicht mehr

Wenn nun jemand seinen perfekten high tech Filter rausschmeist ist er wohl selbst schuld, würde ich auch nicht machen. Wenn aber für wenig Geld ein funktionierendes System erstellt werden soll oder auch muss, dann sollte man bei den kleinen Tips von Herrn Kammerer die Ohren mal ganz offen halten, die kosten auch nichts.

Jetzt könnt ihr wieder weitermachen ... 8) und fleißig auf die Bürstenfilterwerbung schimpfen.
 

Martin69

Mitglied
Gotti , ging darum das von High End auf Bürsten gerüstet wurde ( auf oder ab ) sei mal dahingestellt. Gründe dafür waren jetzt längere Wartungsintervalle . Das macht für mich wenig Sinn . Das der Bürstenfilter funktioniert streite ich nicht ab , aber warum sollte der auf einmal besser sein ? Nur wegen der Wartung ? Und jahrelang wurde doch auch propagiert das der Schmutz und Gammel unbedingt und schnell aus dem System muss . Warum ist das jetzt anders ?
 

Rascal23

Mitglied
Ganz einfach Martin,

der Bürstenfilter hat keine komplizierte Technik die ausfallen kann.
Und meistens passiert das, wenn man im Urlaub ist oder gerade in den Urlaub will.
Und darum geht es zum größten Teil beim Herrn Kammerer.
 

OlympiaKoi

Mitglied
Ist ja Augenwischerei, die Pumpen, Luftpumpen, UVC, Heizung, usw. können trotzdem ausfallen. Ein Vorfilter braucht einen Überlauf und dann kann er auch getrost ausfallen. Der Dreck bleibt im Schadensfall, und nur dann, etwas länger im System. So geht das vorwärtsgewandt, das andere ist Pferde reiten aus Angst vor Zügen oder Autos.

Wenn jemand aus Kostengründen einen Bürstenfilter selbst baut, ist das was anderes.

Grüße,
Frank
 

Rascal23

Mitglied
Moin Frank,

ist ja richtig. Die andere Technik drum herum hast du aber so oder so.
Ich will den Kammerer hier nicht verteidigen, aber das ist eben sein Ansatzpunkt.
Und das er durch und durch Geschäftsmann ist, ist halt so. :D
 

Teichsieber

Mitglied
Hier noch ein interessantes Video zum Thema Bürstenfiter, insbesondere zu den so gerne angebrachten "Japan" Vergleichen.

https://www.youtube.com/watch?v=a359ta1IFJI

Noch etwas grundsätzliches, Videos werden als "Anzeige" gekennzeichnet wenn sie u.a. gemäß § 2 Abs. 2 Nr. 11 RStV „die gekennzeichnete Erwähnung oder Darstellung von Waren, Dienstleistungen, Namen, Marken, Tätigkeiten eines Herstellers von Waren oder eines Erbringers von Dienstleistungen in Sendungen gegen Entgelt oder eine ähnliche Gegenleistung mit dem Ziel der Absatzförderung, enthalten!
 

Helmutz

Mitglied
Hallo
Ich habe mir vor zwei Jahren einen Teich angelegt und benutze seitdem oase-biosmart-16000-uvc- Bio Smart Teichfilter, dieser Filter kombiniert die biologisch-mechanische Reinigung mit der effektiven UV-C-Technologie.
Mit dem Teichfilter bin ich super zufrieden und es macht mir sehr viel Freude meinen Teich im Garten und betrachten und im Sommer in Garten zu sitzen und ihn zu betrachten. Ich überlege allerdings vielleicht noch einen zweiten Teich anzulegen, Platz habe ich genug. Leider ist meine Frau nicht so begeistert von der Idee, so dass ich sie zuerst noch überzeugen muss.
Gruß
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

austriacarp

Mitglied
Und jahrelang wurde doch auch propagiert das der Schmutz und Gammel unbedingt und schnell aus dem System muss . Warum ist das jetzt anders ?
Das ist ganz einfach. Weil viel zu viel Drama um die Gammel Ecken gemacht wurde und noch immer wird von denen die keinen Schimmer haben. Ein funktionierender Teich steckt das weg. Ich habe Tausende Spitzhorn Schnecken im Filter die kümmern sich darum.
 

Martin69

Mitglied
Das wieder solch Diskusions Thema wo sich die Geister streiten und jede Partei ihre Argumente bis aufs Messer ausreizt ;) Klingt nach nem neuen Thread :cool:
 

Martin69

Mitglied
Hallo
Ich habe mir vor zwei Jahren einen Teich angelegt und benutze seitdem oase-biosmart-16000-uvc- Bio Smart Teichfilter, dieser Filter kombiniert die biologisch-mechanische Reinigung mit der effektiven UV-C-Technologie.
Mit dem Teichfilter bin ich super zufrieden und es macht mir sehr viel Freude meinen Teich im Garten und betrachten und im Sommer in Garten zu sitzen und ihn zu betrachten. Ich überlege allerdings vielleicht noch einen zweiten Teich anzulegen, Platz habe ich genug. Leider ist meine Frau nicht so begeistert von der Idee, so dass ich sie zuerst noch überzeugen muss.
Gruß

Hallo Helmutz
Hab das leider überlesen und häng mich jetzt glatt mal an Michas Frage an . 2.Teich ? Damit ? Das beschreib mal
 
Oben