Chikara News

wr

Business Mitglied
Hallo,

beneidenswert die Koi, den ganzen Tag bei der Hitze im Wasser. Und wenn es dann noch gutes Futter gibt ....

Zur Zeit sind Basic 3 mm schwimmend und 5 mm sinkend nahezu aus. Allerdings läuft schon die neue
Produktion auf Hochtouren. Es kann trotzdem bestellt werden, wir werden dann vom 12.8. bis 15.8.
zügig nachsenden, kostenfrei versteht sich.

Spätestens wenn einige Mitarbeiter sich vom Säcke schleppen gekennzeichnet, sich nicht mehr ganz aufrichten könn,
ist es Zeit über Urlaub nachzudenken.

Bitte vorallem bei der Bestellung beachten : In der Zeit vom 20.8. bis 6.9. findet wegen Betriebsurlaub keine oder
höchstens vereinzelt eine Auslieferung statt. Ab 10.9. erfolgt wieder normaler Versand.

Bitte entsprechend disponieren.

Ansonsten wünschen wir allen weiterhin einen schönen Sommer.

Chikara Team
 

wr

Business Mitglied
Hallo,

auf zum Endspurt :

Wir liefern noch bis 18.8. aus. Danach ist Schluß bis 5.9. .
Wir müssen unsere Lagerkapazität erhöhen und planen einen
Teilumzug , so dass wir nicht ausliefern um ein Chaos zu vermeiden.

Mit freundlichem Gruß
Chikara Team
 

wr

Business Mitglied
Nein, Ihr Koi muß nicht hungern, machen Sie ihn noch für den Winter fit

5 kg Basic 3  mm sinkend  für 40.--€


nur solange der Vorrat reicht
 

wr

Business Mitglied
Hallo,

wer sagt denn , dass es nur Ostern Überraschungen gibt ? Schauen Sie einfach täglich mal hinter unser Türchen, und bei mindestens 4 sind heiße
Futterangebote versteckt. Sie wollen doch Weihnachten vor Ihrem Koi nicht mit leeren Händen dastehen.
Viel Spass


[/img]
 

Anhänge

wr

Business Mitglied
Hallo,

Immer wieder kommen Fragen zur Futtergröße, deshalb hier mal ein paar grundlegende Erläuterungen:

Bei Chikara handelt es sich um ein Futterkonzept , das heißt nahezu allen Futtersorten liegen die gleichen Futterzutaten zugrunde. Eine Ausnahme bildet hier nur Premium.

Warum ist das so ? Jede Futterumstellung ist für den Koi ein Streß und vor allem es dauert eine gewisse Zeit, bis der Fisch seine Bakterienbesiedelung im Darm entsprechend angepasst hat. Würde man nun kurzfristig eine andere Futtersorte füttern, wäre das für den Fisch nicht nur ein Streß,sondern die Zeit für die Darmanpassung wäre unter Umständen zu kurz, was zu einer schlechteren Futternutzung führt. 
Aus diesem Grund hat Chikara eine Art Grundmischung, die im Wesentlichen gleich ist. Diese wird nun modifiziert , das heißt Color zB. ist Basic plus mehr Farbpigmente, Immun ist Basic plus Immunstimulantien usw. .

Was hat das mit der Größe zu tun ?

Ganz einfach, wenn ich Zutaten habe wie Fischmehl, Getreide , Öl etc. so schwimmen diese Zutaten grundsätzlich. Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten : Ich ändere das Rezept um Sinkfutter zu produzieren. Das vereinfacht die Sache wesentlich, Das ist aber auf Grund des Konzepts gerade nicht gewollt.

Also bleibt mir nur die physikalische Lösung : Ich muß das Pellet mit mehr Futtermischung "vollpumpen" und es stärker zusammenpressen, um bei mehr Gewicht eine kleinere Oberfläche zu erreichen. Das muß ich solang durchtesten bis das Futter sinkt. Der Pressdruck erhöht aber auch die Temperatur, also sind auch hier Grenzen gesetzt um nicht
eine Maillardreaktion zu erzeugen. Diese drohrt ab ca. 140 Grad und produziert das bekannte Acrylamid. Aus diesem Grund ist es vorallem bei kleinen Futtersorten sehr sehr schwierig ohne Änderung der Rezeptur aus einem ansich schwimmenden Futter ein Sinkfutter zu machen. Eine unsere Vorsichtsmaßnahmen ist deshalb auch das nchträgliche Aufbringen des Öls um nicht zusätzlich noch aus ungesättigten Fettsäuren gesättigte zu Erzeugen.
Deshalb weichen Schwimm- und Sinkfutter der gleichen Größe in Form un Größe voneinander ab.Schon deshalb haben wir die Maße als Circamaße bezeichnet.

Dabei ist uns die Zusammensetzung und damit der Nutzen für die Koiernährung wichtiger, als kugelrunde Pellets zu produzieren die optisch was hermachen .

Bei uns ist die Reihenfolge Ernährungswertigkeit , ob sinkend oder schwimmend und die Form und Farbe sind bei uns, da sie für die Qualität des Futters nicht maßgebend sind, eher von untergeordneter Rolle.
BHT, ranziges Öl, Sojaabfall , Federmehl usw. aber schön rund und farbig, nein danke.

Wir hoffen , dass wir Ihnen die Problematik etwas näher bringen konnten und damit die Frage
nach Größe und Form ausreichend erklärt werden konnte.

Chikara Team
 

Anhänge

wr

Business Mitglied
Hallo,

was wird sich 2019 ändern :

Premium und Color haben wir bereits auf 1 und 5 kg umgestellt, wir werden 2019 das ebenfalls bei den anderen Sorten sukzessive umstellen.
Dieser Vorgang führt zu keiner Preiserhöhung, ermöglicht aber das Höchstgewicht der Pakete besser auszunutzen.
            
Apropos Preiserhöhung : Leider zeichnet sich am Weltmarkt ein eher düsteres Bild ab : Getreide wird auf Grund der Dürre im Sommer nicht nur ein kleineres Korn haben, sondern es wird auch weniger Ertrag geben. Damit zeichnet sich eine Preiserhöhung ab.
Auch in anderen Bereichen vom Öl bis zur Paketgebühr drohen Preiserhöhungen. Auch der Staat zockt mit seiner neuen Verpackungsordnung kräftig mit. Die Gebühren für das Inverkehrbringen von Verpackungen haben sich fast verdreifacht.
Wir hoffen trotzdem, dass wir in anderen Bereichen Einsparungen hinkriegen und die Preise halbwegs stabil halten können.

Mit großer Sorge verfolgen wir den im Meer schwimmenden Plastikmüll . Hier ist es nur eine Frage der Zeit, bis es bei "sauberen" Rohstoffen ebenfalls zu entsprechenden Preiserhöhungen kommen wird.

Hier experimentieren wir im Moment und hoffen bald ein Futter präsentieren zu können, das bisherige Rohstoffe durch "weniger riskante" ersetzen soll. Dabei bleiben wir unserer Linie treu : Nach wie vor keine Industrieabfälle wie Federmehl, oder genmanipulierte Sachen wie Soja und Mais etc. zu verwenden .

Wie bereits erwähnt konnten wir durch einen Glücksfall unser Lagerproblem über Jahre hinaus lösen. Bei Bedarf stehen uns bis zu 600 qm zur Verfügung. Und das in einem Lagerhaus, das über eine entsprechende Infrastruktur verfügt wie Laderampe, Waage für Schwerlasten usw. .
Das es zuvor als Lagerraum auch für Getreide genutzt wurde, haben wir auch die Möglichkeit die Anforderung dunkel, kühl und trocken optimal zu gestalten.

Verpackungsmäßig werden wir im Laufe des Jahres komplett auf Verpackungen umstellen, die Frische und Aroma optimal bewahren, so wie Sie es zB. auch von Kaffeverpackungen gewöhnt sind. Die 1,5 kg bzw. 1 kg wird es dann nicht mehr in Plastik geben , sondern wir steigen damit um auf komplett recycelbare Verpackungen. Hierzu sind wir Mitglied von Landbell, so dass die entsprechenden Schritte gewährleistet sind . Unsere Verpackungen gehören also in den gelben Sack bzw. die gelbe Tonne.


Auf der Homepage haben wir Fragen, Hinweise und Anleitungen überarbeitet und ergänzt. Hier kann der eine oder andere sicher wieder nützliche Hinweise finden.

Unser Adventskalender hat großen Anklang gefunden, so dass wir planen ihn für Aktionen für Ostern etc. umzubauen. Unser Programmierer schlägt zwar immer noch die Hände über dem Kopf zusammen, wenn wir wieder mit Ideen kommen, aber irgendwie wird er das schon hinkriegen.
Graue Haare kann er keine bekommen, er hat eine Glatze.
Auch arbeiten wir hier an einer Möglichkeit eine Bestellung zu wiederholen, das heißt wenn ich immer 15 kg Basic bestelle, klicke ich  auf erneut bestellen und muß nicht alles von vorn eingeben. Auch wollen wir einen Ausdruck der Rechnung im persönlichen Bereich ermöglichen, wodurch der generelle Rechnungsversand per eMail nichtmehr nötig würde, und sich jeder seine Rechnung nur bei Bedarf abholen könnte.

Unser Mehrstufensystem Neukunde -> Stammkunde -> Premiumkunde soll bestehen bleiben und wird ggfs. in Sonderfällen noch durch ein Bonussystem ergänzt.
Hier verweise ich auch nochmals darauf, dass Sie bei Aktivierung des Newsletters beim ersten Mal einen Bonus "abstauben " können. Und vorallem sind Sie immer rechtzeitig über Aktionen und Neuerungen informiert.

Soviel für heute an Ankündigungen für 2019.

Wir hoffen, dass alle bisher den nicht unproblematischen Winter einigermaßen gut überstanden haben und wünschen allen eine gute Saison 2019.

In der Zeit vom 15.2. bis 3.3. erfolgt aus organisatorischen Gründen keine Auslieferung. Wir bitten das entsprechend zu berücksichtigen.

Euer
Chikara Team
 

wr

Business Mitglied
Hallo,

wir hoffen alle hatten einen guten Start in die neue Teichsaison und dass alle Koi den Winter gur überstanden haben. Mitunter nicht einfach , bei dem seltsamen Wetter.
Koi die etwas schwächeln denen kann man entweder mit Immun oder mit Chikara Fit leichter auf die Flossen helfen.
Dabei empfehlen wir primär Fit, denn es enthält nicht nur unser dänisches Premium Fischmehl und exzellente Öle, die wir aus der Ölmühle Garting am Chiemsee beziehen , sondern auch als Zusatz Immun und Color enthalten. Hinzu kommt ein "Schuß" Basic + und Basic ++ mit Naturnahrung. Das sollte helfen, dass die Koi relativ schnell wieder
zu Kräften kommen und die Wintertage gut hinter sich lassen.

Danach kann man dann langsam zu normalen Basic übergehen.
Bitte beachten Sie hierzu die Hinweise auf der Homepage, vorallem auch zur Futtermenge in Abhängigkeit von der Wassertemperatur.

Was ist neu :

Wir haben unser Bonussystem ausgebaut.

Nach der dritten Bestellung erhalten Sie den Status Stammkunde mit 5 % Nachlass auf einzelne Futtersorten.
Bei einem Einkauf von 170.-- versenden wir kostenfrei. Ab 300.--€ gibt es obendrein
Bonuspunkte usw. Weitere Einzelheiten finden Sie unter Wichtig -> Bonussystem.

In Ihren Stammdaten haben Sie jetzt die Möglichkeit Rechnungen downzuloaden. Ebenso können Sie eine alte
Bestellung anwählen und mit einem Klick auf "nochmals bestellen " bequem erneut ordern.

Auch können Sie bei vorübergehend nicht lieferbaren Artikeln ein Erinnerungssystem nutzen.

Zusätzlich arbeiten wir an einem System, das im Shop die Dokumente der Hersteller zB. von Pumpen integriert werden.

Auch soll ein automatisierter Sonderangebotsscheduler kommen.

Im Moment werden nach und nach die Texte zu den Futtersorten überarbeitet und aktualisiert.
Gleichzeitig testen wir aktuell 2 Futtersorten, lassen Sie sich überraschen, was wir demnächst präsentieren.

Auch unser Lager bauen wir kontinuierlich aus. Wir konnten jetzt einen weiteren Lagerraum integrieren. Spätestens dann sollten auch Großaufträge uns nicht mehr in Bedrängnis bringen.

Wir wünschen Ihnen nochmals eine guten Start in die neue Teichsaison.

Grüße aus Burghausen
Chikara Team

Noch ein wichtiger Hinweis :

Ein Teil der Belegschaft ist in Pfingsturlaub, der Rest bis über beide Ohren mit der neuen Produktion beschäftigt. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir deshalb in der Zeit vom 14. - 21.6 nichts versenden können.

 
Oben