Futtermenge bei Tosai

Fred S

Plus Mitglied
oder gehen 4,5mm auch schon?
Mitunter gibt es Fütterungsempfehlungen bei Tosaifutter welche Pellet für welche Größe und es ist so das kleinere Pellets besser verdaut werden können als größer ohne das ich jetzt auf die spezieller Verdauung der Fische eingehen möchte, das wurde schon bei MK und auch hier besprochen deswegen bietet mancher auch für große Koi nur Futter bis 4,5 mm an.
Wenn die Tosai die Pellets problemlos aufnehmen können und du sie vorher eingeweicht hast gehen auch diese, wurde hier auch schon als positiven Effekt empfohlen.
Eine mir bekannte Faustregel empfiehlt das die Pellets nicht größer sein sollten als die Augen.;)
 
Zuletzt bearbeitet:

keule07

Mitglied
Ich stell immer wieder fest das die kleinsten Koi immer nach den größten Pellets jagen und die kleinen links liegen lassen :rolleyes: na ja, den großen ist es egal... sie nehmen alles was vors Maul kommt.;)
 

Fred S

Plus Mitglied
Ich denke da hat Obi keine Aktie dran, das stellt Sera zur Verfügung zum probieren.;)
Die meinen wohl die dicke der Futterpellets denn die sind eher 5 mm rund und flach.
 

mkburg

Mitglied
Zwischenstand:
Die Tosai sind mittlerweile ca. 3 cm gewachsen und zum Teil auch voluminöser geworden.
Bei 25 g pro Tag ist das Nitrit dann auf 0,2 gestiegen (Abends) bei 25 g dann auf 0,3 somit habe ich die Futtermenge wieder reduziert auf 25 g.
Salzzugabe kann ich leider nicht machen, da ich keinen Anschluss in der Kanalisation habe.
Die 120 l ruhendes Helix reicht wohl noch nicht aus, werde jetzt prüfen wie ich die Biologie vergrößern kann.
 

Martin69

Plus Mitglied
Zwischenstand:
Die Tosai sind mittlerweile ca. 3 cm gewachsen und zum Teil auch voluminöser geworden.
Bei 25 g pro Tag ist das Nitrit dann auf 0,2 gestiegen (Abends) bei 25 g dann auf 0,3 somit habe ich die Futtermenge wieder reduziert auf 25 g.
Salzzugabe kann ich leider nicht machen, da ich keinen Anschluss in der Kanalisation habe.
Die 120 l ruhendes Helix reicht wohl noch nicht aus, werde jetzt prüfen wie ich die Biologie vergrößern kann.
Das mit den 25 g bitte noch mal genauer . ;) Kein Anschluss ?? Schwer zu glauben , ehrlich gesagt , hattest die nicht im Haus ??
 

Martin69

Plus Mitglied
Zwischenstand:

Bei 25 g pro Tag ist das Nitrit dann auf 0,2 gestiegen (Abends) bei 25 g dann auf 0,3 somit habe ich die Futtermenge wieder reduziert auf 25 g.


Verstehe den Satz nicht . ;)
Mit einer ganz normalen Teichpumpe , gibt es mit 10 Watt und das bei 2000 ltr und dem entsprechenden Schlauch kann man auch in die Kanalisation pumpen .
 
Oben