Koi Wachstum über den Winter

elsau

Mitglied
Gut Frage
Das Wasser von Becken liegt bei 13
Das Wasser aus der Leitung 15
Ph 7,2
Ammoniak unter 0,05
Nitrit 2.0

Jetzt mach ich wieder ein wasserwechsel und Futter Pause
 

elsau

Mitglied
ja das stimmt und ich weiss jetzt auch warum ich hab grad mal mein Trinkwasser gemessen aus dem Hahn und da komme ich auch schon auf 1,0 ml Nitrit was eigentlich nicht sein kann, ich messe mit einem jbl Tröpfchintest der jetzt 9 monate alt ist .
 

matigoal

Mitglied
Das liegt am JBL Test. Habe bei mir mal das gleiche Problem gehabt. Neuer Test und kein Nitrit mehr ;-)
Bei mir in der IH komme ich auch auf etwa 1cm Wachstum pro Woche aber bei mir sind die Bedingungen wohl sogar noch etwas besser als bei Henry :mrgreen:
 

Baeron

Mitglied
Das Jbl Tests Mätzchen machen kenne ich auch.Hatte das mal in Verbindung nit Chlordioxid.
Das da Ungenauigkeiten entstehen bestätigte damals sogar JBL.
Sowas steht natürlich nicht als Hinweis in der Gebrauchsanleitung!
 
elsau schrieb:
ich weiss jetzt auch warum ich hab grad mal mein Trinkwasser gemessen aus dem Hahn und da komme ich auch schon auf 1,0 ml Nitrit was eigentlich nicht sein kann, ich messe mit einem jbl Tröpfchintest der jetzt 9 monate alt ist .
Auf dem Test steht doch ein Datum bezüglich Haltbarkeit.
Hast Du bei der Probenahme lange genug einen Vorlauf des Wassers gemacht?
Führt der Test zu einem falsch-positiven Resultat kannst Du das eventuell mit einer Analyse von dest. Wasser kontrollieren.
 
Baeron schrieb:
Da dann bring doch mal was hilfreiches ein statt nur den nett gemeinten Hinweis.
Ich stelle mir gerade vor wie es den Koi geht, wenn ein unbedarfter Leser dieser Aussagen den pH-Wert im Teich in einem Rutsch mit pH minus von 8,4 auf 6,8 absenkt. :wink:
Dann hat er das Problem Ammonium/Ammoniak gelöst. Und seine mickrigen Filterbakterien sind endgültig hinüber.
 

Anhänge

Oben