Teich heizen ohne das Teichwasser direkt zu heizen

KOI & Co - Alles für den Koi und seinen Teich

Baeron

Mitglied
Du müsstest eine kontinuierliche Wärmeabgabe gewährleisten können mit einer möglichst geringen Hystese. Händisch mit Ofen wirds kaum möglich sein die Temperatur schwankungsfrei zu halten. Bei Gastherme und Standheizung sehe ich die Möglichkeiten der genaueren Temperatursteuerung da schon ehr. Top wäre Hausheizung, scheidet bei mir aber aus. Ölbrenner hatte ich auch getestet, war mir vom Verbrauch zu hoch und das gepansche ging mir auf den Sack. Holz habe ich genug im Wald deshalb bei mir vorerst immer noch die Ofen Variante.
 
Moin,
effektive Heizmöglichkeit ausser Hausheizung ist für mich Hausheizung:p.
Ein Kumpel hat das vor Jahren umgesetzt und fährt damit prima. Sehr bequem und die Heizkosten sind moderat erfreulich.
Fällt bei mir leider flach es sei denn ich lasse einen Bautrupp antanzen der alles auf Links dreht.
Daher nutze ich auch den Ofen mit Holz und Kohlebriketts. Allerdings nur zum Ende des Winters um den Teich wieder hochzufahren. Über den Winter tue ich mir das nicht an. Das ist für mich zu aufwändig. Bei Minusgraden rausrennen und Holz nachlegen macht nur bedingt Laune. Obwohl wenn einem die Arbeit nichts ausmacht und man die Disziplin hat mit einem Ofen viel möglich ist.

Grüsse
 

Peter Mayer

Mitglied
Ich werde in den nächsten 2 Jahren meinen Heizöltank runterfahren und dann meinen 22 Jahre alten Heizölbrenner mit Kessel auf einen Propangasbrenner mit Kessel umrüsten. Vorher wird nächstes Jahr ein Propangastank mit 2200 kg Fassungsvermögen (4600 Liter ) unter der Erde installiert.
Dann kann ich meinen Remko-Brenner an den Propangastank anschließen und spare noch einmal 40 Cent je kg gegenüber Propangas aus Flaschen.
Die Option den Teich über den Rücklauf zu heizen wäre dann natürlich auch gegeben.
 

Fred S

Mitglied
Na dann pass auf das du nicht in die Luft fliegst, um so mehr aus dem Öl aussteigen, desdo billiger wirds für mich:D:pich bleib lieber beim Öl ;) is mir sicherer.
 

keule07

Mitglied
Noch bleibst Du beim Öl, Fred... Wenn die Regierung die CO2 Steuer durchsetzt werden wohl einige umdenken bzw. handeln müssen. Mal von der Sinnhaftigkeit abgesehen... ;)
 

Hoshy

Plus Mitglied
Moin
Es gibt Pelletöfen mit Wärmetauscher,die wären auch eine Möglichkeit den Teich gesteuert zubeheizen.
 
Oben