temperaturen im teich!!

Zwiper

Mitglied
Ich will dich ja nicht beunruhigen... aber Störe liegen eigentlich nicht ab.
Liegt heute immernoch an der Stelle, Atmet aber und hat sich etwas bewegt. Sein Kollege schwimmt umher. Naja mal abwarten bis es etwas wärmer ist und ich wieder Füttern kann ob er da reagiert.

Habe heute bei dem guten Wetter den Bachlauf mal laufen lassen und knapp 15% Wasserwechsel gemacht. Temparatur ist jetzt wieder bei 5,5 Grad im Teich.
 

Zwiper

Mitglied
Handzahm ist er aber nicht und wenn ich einfach das Störfutter reinwerfe werden die Koi schneller sein als er. Aber vielleicht gebe ich heute einfach allen mal wieder etwas Futter, die Temparaturen gehen ja weiter aufwärts.
 

Fishfan

Mitglied
Den Stör kannst du aber auch sofort füttern. Der schwimmt ja immer, daher braucht der auch Energie. Unser kleiner kam selbst bei den Minusgraden an die eisfreie Stelle und hat sich sein Futter geholt.Anhang anzeigen 105664
Mehr noch, Störe MUSS man durchgehend füttern, auch bei sehr niedrigen Temperaturen! Wenn man das nicht macht können die über den Winter verhungern und hochgradig falsche Haltung/Tierquälerei ist es obendrein. Es ist nicht ganz unwahrscheinlich, dass der Stör nicht mehr schwimmt weil er wegen fehlender Fütterung am Ende seiner Kräfte ist. Das Problem mit der Winterfütterung (Stör braucht unbedingt was, Koi eher nicht, fressen es ihm aber trotzdem weg) ist auch einer von vielen Gründen warum Störe und Koi einfach nicht zusammen in einen Teich gehören!
Die Haltungsanforderungen widersprechen sich bei so vielen grundlegenden Parametern (Wassertemperaturen, Futterzusammensetzung, Überwinterung, Futterdosierung, Verhalten, ...) komplett! Ich frage mich immer wieder was daran so schwer zu verstehen ist und warum es immer noch so viele Leute gibt, die das partout nicht einsehen wollen.
 

Sommerlaune

Mitglied
@Zwiper: Wenn dein Stör jetzt zu schwach zum Schwimmen ist, dann kannst du ihm sein Futter (Sinkfutter) auch durch ein Rohr direkt vor die Nase platzieren. Vielleicht bekommt er so etwas ab.
 

Zwiper

Mitglied
Alles gut, kurz nachdem ich gestern Futter rein gegeben habe ist er wieder "aufgewacht" und hat auch sofort gefressen. Jetzt schwimmt er wieder wie sein Kollege umher. Allen anderen ging es augenscheinlich auch gut.

@Fishfan Der Stör hatte jetzt vielleicht 2 Wochen kein Futter bekommen wo der Teich zugeschneit war und nurnoch um die 4 Grad hatte. Den Rest des Winters war der Teich meist bei 6 Grad und darüber und ich habe alle 2 Tage gefüttert. Also bitte nicht gleich von Tierquälerei anfangen...
 

Fred S

Mitglied
Von Gestern zu heute schon wieder um 0,6 Grad gefallen. Heute früh 0 Grad und Raureif auf der Wiese :rolleyes: Der Winter ist halt noch nicht vorbei.
 

Gotti

Plus Mitglied
Bei mir auf dem Naturteich dürfte noch locker eine Eisschicht von 10 cm sein. Ich merke hier auch nichts von den angekündigten abnormal hohen Frühlingstemperaturen.
 
Oben