3. Anlauf - Umbau auf Schwerkraft - Doku

hermann0817

Mitglied
Achso...die Ecken muss ich noch "rund machen" und die Dämmung aus Stryodur muss ich auch noch anbringen, dann kommt mitte August der Teichbauer und verschweißt die Folie.

Die Bio- und Pumpenkammern werden aus PE-Platten gebaut und verschweißt.

Die Biokammer mit Abgrenzungen, damit das Wasser das Hel-X ordenlich durchströmt oder wie man dazu sagt :D
 

ahasch1970

Mitglied
Hi,
wenn ich dir ein paar Tips geben darf... ?

der TF ist zu klein für einen 50m3 Teich, würde einen nehmen mit min.65m3/h eher mit 80m3/h. Da ärgerst du dich drüber....

Iso. min 4 cm

Kai
 

ahasch1970

Mitglied
Hi,
wenn ich dir ein paar Tips geben darf... ?

der TF ist zu klein für einen 50m3 Teich, würde einen nehmen mit min.65m3/h eher mit 80m3/h. Da ärgerst du dich drüber....

Iso. min 4 cm

Kai
 

hermann0817

Mitglied
Ich denke auch, dass es immer auf den Fischbesatz drauf ankommt.

Ich hab 18 Koi...7 davon sind an die 50-60 cm...der Rest sind kleine von 20-30 cm.

Mehr werden es auch erstmal nicht werden...klar die kleinen wachsen auch, aber bei 40-50 Kubik mit der Besatzdichte...da sollte der Trommler keine Probleme bekommen.
 

Teich4You

Mitglied
Ich sehe das nicht so kritisch.
Ein 50er Trommler für 50 Kubik und stündliche Umwälzung, sofern die erreicht wird, ist im Rahmen.

Spülintervalle zwischen 10-20 Minuten je nach Schmutzeintrag sind aus meiner Sicht völlig ok.

Bei mir läuft PP35 an 30 Kubik. Und ich wälze zwischen 30-40 Kubik um. 11 Koi 50-70cm.

Nur um die Technik zu schonen kaufe ich mir keinen überdimensionierten Trommler. Der Dreck soll ja auch raus und nicht 1-2 Stunden in der Trommel warten.
 

hermann0817

Mitglied
Moin.

hab gestern die letzten Styrodurplatten (60mm) angeklebt...bei der Affenhitze.

Jetzt ist alles vorbereitet für den Teichbauer zum Folie schweißen...das klappt leider erst in frühstens 2-3 Wochen, aber dann können die Fische endlich umziehen.

Bis dahin !
 
Oben