Gezielte Koi Nachzucht

Martin69

Plus Mitglied
Naja , verkrüppelt wären die dann jetzt schon und gehören ausselektiert . Die jetzigen Grossen ( oder Vorreiter ;) ) werden nicht zwingend ihre Vorreiterrolle behalten , so meinte ich das .
Das ist glaube ich die Kunst sowas zu erkennen :cool:
 

Gotti

Mitglied
Wie haben sich die karashi entwickelt die du geschenkt bekommen hast ?
Was soll ich dazu sagen, die Zwerge schwimmen bei den Großen im Becken. Folglich kommen sie ein wenig zu kurz...Gemessen habe ich sie nicht, ich schätze aber sie sind nur zwischen 25 und 30 cm groß geworden. Für nun Nisai absolut zu klein.
 

Gotti

Mitglied
Ich kann die Frage nicht beantworten. Meine persönliche Einschätzung für eine vernünftige Größenentwicklung:

Im ersten Herbst sollten 15 cm erreicht werden. Nach einem Jahr 30 cm, nach zwei Jahren 45 cm. Alle die darunter liegen werden die 70 cm sehr lange nicht erreichen oder niemals. Kommt immer darauf an welches Potential in den Genen steckt. Zumindest ist der Zuwachs in den ersten zwei Jahren meist mit dem geringsten Aufwand zu erreichen, späterer schneller Zuwachs muss teuer erkauft werden. Fast jeder schreit nach Jumbos, zumindest scheint es so. Für mich sind 70 cm nach drei Jahren mehr als eine überdurchschnittliche Größe, vor allem wenn der Fisch auch Winter gesehen hat. Wenn so ein Fisch dann auch noch unempfindlich ist und einen guten Körper hat, wird er in der Zukunft auch noch weiter wachsen. Alle unterdurchschnittlichen verzehren eine Unmenge an Futter und setzen dieses nicht gut in Wachstum um. Natürlich muss die Varietät, Blutlinie und dessen Inzuchtkoeffizient berücksichtigt werden. Wobei der Inzuchtkoeffizient beim Koi nur eine Mutmaßung sein kann, denn es gibt darüber keine verwertbaren Angaben. Nimmt man sich die alten Gosanke Blutlinien her, so werden die Wenigsten, die solche 20 Jahre oder ältere Exemplare noch pflegen, wirklich große Exemplare haben (>70 cm). Zumindest haben die Außreiser nach oben wohl nie die Teiche von Normalsterblichen erreicht.

Am Schluß stellt sich auch die Frage, welche Größe will ein Koiliebhaber? 90 cm oder größer wollen gehändelt und gefüttert werden. Die geziehlte Zucht auf Giganten wird früher oder später massive genetisch verankerte gesundheitliche Probleme mit sich bringen. Bis sie offensichtlich werden kann es zu spät sein.
 
Oben