Fett gehalt im Futter

Mikrobiologie schrieb:
Odenwald-Teich schrieb:
Es gibt ja - so habe ich es mal gelesen - eine Regel, dass man im Herbst fetthaltigeres Futter füttern soll. Allerdings soll der Fettgehalt hierbei ca. 20 bis 25% betragen soll.
Glaube nicht alles was geschrieben wird, diese Regel gehört in den Mülleimer.
Mikrobiologie schrieb:
austriacarp schrieb:
Und wann sprichst du von älteren Koi?
Weil der Proteinbedarf altersbedingt unterschiedlich ist. Manche beziehen sich auf die Größe der Koi. Je älter/größer desto weniger Proteine und Fette.
Faustregel bzw. Richtwerte: 10-20 cm 44/12, 15-30 cm 42/10, 30 und mehr cm 39/8. Insgesamt haben sich die Werte laut Wissenschaft in den letzten Jahren etwas erhöht.
Hallo ich habe ja vom Herbstfutter geschrieben.
Bei der Faustregel 10- 21cm 44/12 sind wir bei 21,4%;
15-30 cm 42/10 sind wir bei 19,2%
30 und mehr cm 39/8 sind wir bei 17%.
Wie erwähnt, ich sprach vom Herbstfutter, bei dem Koidocs eine Auffettung empfehlen.
Die Werte von Mikrobiologie beziehen sich auf das ganze Jahr?
 
Mikrobiologie schrieb:
Odenwald-Teich schrieb:
Bei der Faustregel 10- 21cm 44/12 sind wir bei 21,4%;
15-30 cm 42/10 sind wir bei 19,2%
30 und mehr cm 39/8 sind wir bei 17%.
Wie kommst Du zu diesen Werten? :eek:
44/12 bedeutet 44% Protein und 12% Fett im Futter.
Für mich heißt das, dass im für den Koi verwertbarem Futter 44% Protein und 12% Fett enthalten sind. Setzt man dies in Relation zueinander, dann kommt man anhand der Berechnung 12/(44+12)*100 auf 21,4% Fett im für das verwertbare Futter.
 
Odenwald-Teich schrieb:
Mikrobiologie schrieb:
Wie kommst Du zu diesen Werten? :eek:
44/12 bedeutet 44% Protein und 12% Fett im Futter.
Für mich heißt das, dass im für den Koi verwertbarem Futter 44% Protein und 12% Fett enthalten sind. Setzt man dies in Relation zueinander, dann kommt man anhand der Berechnung 12/(44+12)*100 auf 21,4% Fett im für das verwertbare Futter.
Sorry, mit dieser Rechnung liegst Du völlig daneben. Du berücksichtigst z.B. nicht die ca. 30% verwertbare Kohlenhydrate im Futter. Letztlich beziehen sich die Prozentangaben für ein Futter immer auf die 100% Futter. Somit bleiben 12% von X auch tatsächlich 12% vom Gesamtfutter.
 
Das heißt aber dann auch, dass Du im "verwertbaren Teil" des Futters die Feuchte, Rohasche und Rohfaser vernachlässigst???
 

Molch

Mitglied
Hallo Microbe!

Mikrobiologie schrieb:
Mikrobiologie schrieb:
Weil der Proteinbedarf altersbedingt unterschiedlich ist. Manche beziehen sich auf die Größe der Koi. Je älter/größer desto weniger Proteine und Fette.
Faustregel bzw. Richtwerte: 10-20 cm 44/12, 15-30 cm 42/10, 30 und mehr cm 39/8. Insgesamt haben sich die Werte laut Wissenschaft in den letzten Jahren etwas erhöht.
Dein Link ist schon etwas älter. JBL geht wohl mittlerweile einen anderen Weg.


Sommerfutter 28/7
Winterfutter 18/11
Wachstum 52/9
Wachstum 46/10
Farbfutter 36/9

https://www.jbl.de/de/produkte/detail/7 ... d-summer-m
https://www.jbl.de/de/produkte/detail/7 ... d-winter-l
https://www.jbl.de/de/produkte/detail/7 ... -growth-xs
https://www.jbl.de/de/produkte/detail/7 ... d-growth-l
https://www.jbl.de/de/produkte/detail/7 ... nd-color-s

Leider kann ich das Konzept einiger Sorten nicht nachvollziehen.
 
Hallo Mathias,
Molch schrieb:
da stimme ich Dir voll zu. Alleine schon die graphische Darstellung der analytischen Bestandteile ist unterirdisch. Die Beschreibungen sind ein deutlicher Rückschritt zu der von mir verlinkten Seite. Da geht wohl Marketing vor Kompetenz.
 
Odenwald-Teich schrieb:
Das heißt aber dann auch, dass Du im "verwertbaren Teil" des Futters die Feuchte, Rohasche und Rohfaser vernachlässigst???
Ich vernachlässige bei der prozentualen Angabe gerade nicht andere Zutaten des Futters. Die Angaben müssen für den Käufer auf eine feste und nachvollziehbare Größe bezogen werden um einen Vergleich ziehen zu können.
 
Oben