Teichdoku 55.000 Liter Teich in Wolfsburg

Floration

Mitglied
Die Laterne ist aus ziemlich hellem Stein. Wenn du da eine Kerze reinstellst, wirst du wohl schnell Ruß dran haben. Von den thermischen Problemen mal abgesehen. Ein Kabel willst du da natürlich auch nicht reinlegen. Es gibt aber so was hier. Ist aufladbar & handlich, Farben kannst du variieren. Aber natürlich nicht witterungsbeständig. Musst du also nach einem schönen Teichabend reinholen.
[/QUOTE]

Also eine echte Kerze auf keinen fall. Ein Stromkabel wäre möglich, da die Laterne schon eine Durchgangsbohrung für Beleuchtung besitzt.
Ich hätte an eine LED Lampe gedacht, mit einer E10 Fassung vielleicht. Die vom Licht vielleicht ähnlich eines Kerzenscheins ist.
 

keule07

Mitglied
Es gibt auch sogenannte LED Flammen-Glühbirnen in E14 Kerzenform. Kann man mit 230V betreiben und flackern wie eine Kerze.
 
Es gibt auch sogenannte LED Flammen-Glühbirnen in E14 Kerzenform. Kann man mit 230V betreiben und flackern wie eine Kerze.
Hat jemand so was schon mit Akku-/Batteriebetrieb gesehen? Könnte so was für meine Lampe gebrauchen.
@ Münsteraner
Was wolltest Du voschlagen.
Bei mir sollte das Teil schon einige Wochen in der Lampe bleiben können. Der Deckel ist ziemlich schwer. Gesamtgewicht der Lampe lt. Prospekt über 190kg. Zudem dauert es dann wieder recht lange bis wieder alles korrekt ausgerichtet ist.
 

keule07

Mitglied
Hat jemand so was schon mit Akku-/Batteriebetrieb gesehen? Könnte so was für meine Lampe gebrauchen.
@ Münsteraner
Was wolltest Du voschlagen.
Bei mir sollte das Teil schon einige Wochen in der Lampe bleiben können. Der Deckel ist ziemlich schwer. Gesamtgewicht der Lampe lt. Prospekt über 190kg. Zudem dauert es dann wieder recht lange bis wieder alles korrekt ausgerichtet ist.
Schau mal hier... da gibt es schon ein paar, sogar wasserdicht.
LED Flammenlicht Akku
 
Hallo Micha,
sieht nicht schlecht aus. Habe da jetzt auch Videos in Youtube gesehen. Mit der (Solar-)Powerbank wieder aufladen. Würde sich bei mir anbieten.
 

keule07

Mitglied
Überlege auch mir so etwas anzuschaffen für meine Laterne... muss man nur auf die Größe achten das sie auch hineinpasst.
 

Floration

Mitglied
Hallo.
So langsam wird es wieder wärmer und die Lust im Garten was zu machen steigt. Am WE hab ich dann die Saison eingeläutet und die Baustelle eröffnet. Auf die Fläche kommt ein Gewächshaus (11,5m²) mit einem Weg in der Mitte und an beiden Seiten ein Hochbeet. Wenn es Euch interessiert, halte ich Euch auf dem laufenden.
 

Anhänge

Floration

Mitglied
Den Weg hab ich gestern dann fertig verlegt und das Fundament zusammen geschraubt. Der Plan ist, erst den Innenraum fertig zu machen, Hochbeete und den Weg und dann das Haus außen herum aufzubauen. Das Gewächshaus ist anthrazit pulverbeschichtet und die Scheiben aus Sicherheitsglas. Und da ich mich kenne, und wie der Teufel das so will ist ruck zuck eine Scheibe kaputt oder ein Kratzer drin. darum wollte ich das in der Reihenfolge angehen.
 

Anhänge

keule07

Mitglied
So wie es aussieht wird es ein großes Gewächshaus..., da kann man ja zum Selbstversorger werden. ;)
Viel Spaß beim Bau!
 

Floration

Mitglied
Jepp, ist ein bißchen größer geworden als geplant. Aber, wenn schon denn schon :p.
Denke wenn man sowas schon kauft und aufbaut dann sollte man schon so wählen, das man damit auch ein bißchen was machen kann.
Gerade mit Kindern und so. Soll ja auch Spaß machen
 

Floration

Mitglied
Es geht voran. Die beiden Hochbeete sind abgesteckt und am Samstag fertig geworden. Habe sie aus normalen Gehwegplatten 40x40x4cm gebaut.
Einfach hochkant in Beton gesetzt. Oben kommt dann noch ein Rahmen aus Winkelstahl drauf. Damit die Erde nicht die Platten nach außen drücken kann. Diese Woche dann die Löcher für das Fundament ausheben, Rahmen schweißen/lackieren und vielleicht am WE schon mit dem Aufbau des Gewächshauses starten.
 

Anhänge

Floration

Mitglied
Hallo.
Ich melde mich auch mal wieder zurück. Durch Corona war ich etwas länger nicht auf Arbeit. Und da ich alles von hier aus gemacht habe, was das Forum hier angeht, muss ich wohl einiges nachholen. Dann fangen wir mal an:
 

Floration

Mitglied
Die beiden Hochbeete im Gewächshaus haben ihre Umrandung bekommen. Diente hauptsächlich als Befestigung der Betonplatten. Damit später, wenn die Erde reinkommt, sie nicht auseinander gedrückt werden. Waren übrigens mehr als 2 Tonnen Erde.
 

Anhänge

Oben